Weniger Stromverbrauch für mehr Gas


TIPPS
zum Stromsparen am Arbeitsplatz
  

„3 Grad Jetzt"-Initiative kann unterstützen.
Primäre Adressaten sind Bürogebäude und Geschäftsräume, aber auch Verkaufsräume, Beratungsorte, Produktionsumgebungen oder auch Ausbildungsstätten, überall, wo heute klimatisiert gearbeitet, eingekauft, ausgebildet oder auch entspannt wird.



TIPP 1

Klimaanlage

  • Da lässt sich die „3 Grad Jetzt"-Initiative praktisch umsetzen: Wenn Klimaanlagen laufen, dann eben mit einer 3 Grad höheren Temperatur als normalerweise, also beispielsweise mit 25 statt mit 22 Grad.
  • Studien gehen davon aus, dass die maximale Differenz zwischen Außen- und Innentemperatur rund 7 Grad betragen sollte: Wenn es also draußen 35 Grad hat, würden 28 Grad für eine angenehme, gesunde Arbeitsumgebung genügen.
Poster mit Stromspartipps am Arbeitsplatz

Poster downloaden, verteilen, mitmachen

TIPP 2

Büroküche

  • Kühlschrank in der Büroküche auf Stufe 3 (max. 7°C) einstellen
  • Geschirrspüler nur voll beladen laufen lassen
  • Mitgebrachtes Essen in der Mikrowelle anstatt auf dem Herd erwärmen
  • Hände waschen mit kaltem Wasser


TIPP 3

Luft und Schatten


  • Querlüften in den Morgenstunden
  • (Sonnenschutz)-Jalousien, Markisen und Rollos rechtzeitig verwenden

TIPP 4

Beleuchtung


  • Welche Beleuchtung ist tagsüber notwendig?
  • LED statt Halogen

TIPP 5

EDV und Elektrogeräte


  • Stromsparmodus bei EDV-Geräten verwenden
  • veraltete Elektrogeräte austauschen



Tipps zum Stromsparen


Machen auch Sie mit,

als Unternehmen, Belegschaft, Betriebsrat, Bürogemeinschaft usw. und wir zeigen auf der Website exklusiv Ihre getroffenen Maßnahmen.

Gleich FORMULAR ausfüllen und auch mitmachen!